(89 - 91)+ Punkte

Anfangs weniger primärfruchtig als kalkwürzig in der Nase. Danach ein Duft von gelbem Apfel. Zitrone und nassem Stein. Am Gaumen folgen Grapefruit, Nekatarine bei etwas Phenolik, Mineralik, guter Säure, Saft und sehr gutem Nachhall.

Tasting: Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Verschluss
Schraubverschluss

Erwähnt in