(96 - 98) Punkte

Helles Grüngelb, Silberreflexe. Feine mineralische Würze, Wiesenkräuter, einladende Nuancen von weißem Kernobst, feine Orangenzesten, tabakiger Touch. Saftig, stoffig, elegant, feine Fruchtexotik, finessenreiche Säurestruktur, feine Cremigkeit in der Textur, salzige Nuancen im Abgang, sehr gute Länge, toller Trinkfluss, sicheres Reifepotenzial.

Tasting : Weinguide Österreich 2022/23 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 27.06.2022
de Helles Grüngelb, Silberreflexe. Feine mineralische Würze, Wiesenkräuter, einladende Nuancen von weißem Kernobst, feine Orangenzesten, tabakiger Touch. Saftig, stoffig, elegant, feine Fruchtexotik, finessenreiche Säurestruktur, feine Cremigkeit in der Textur, salzige Nuancen im Abgang, sehr gute Länge, toller Trinkfluss, sicheres Reifepotenzial.
Grüner Veltliner Wachau DAC Ried Loibenberg Smaragd
(96 - 98)

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Kork
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in