91 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase einladende Weingartenpfirsichfrucht, feine rauchige Mineralik, Zitruszesten. Am Gaumen frisch und rassig, feine weiße Frucht, leichtfüßig, sehr trinkanimierend, im Abgang wieder zitronig, macht Lust auf mehr.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Qualität
extratrocken
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in