90 Punkte

Mittleres Gelbgrün. In der Nase zarte Dörrobstanklänge, gereifteres Bukett, zart tabakig. Am Gaumen nach süßen Birnen, etwas Schokolade und Rhabarber, elegant, voll feiner Süße, die sehr gut eingebunden ist, auch am Gaumen bereits gereift, etwas weich im Finale, mittlere Länge.

Tasting: Rotgipfler und Zierfandler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2007, am 02.03.2007

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Rotgipfler
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in