94 Punkte

Mittleres Gelbgrün. In der Nase zart tabakige Dörrobstnoten, Wiesenkräuter. Am Gaumen balancierte Säurestruktur, feine Apfelfrucht, harmonisch, erst im Finale wird die Kraft spürbar, feine Tropenfrucht, vielseitiger Speisenbegleiter, wirkt mittlerweile ganz trocken, gutes weiteres Potenzial.

Tasting: Rotgipfler und Zierfandler; 02.03.2007 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Rotgipfler
Alkoholgehalt
14%
Qualität
halbtrocken

Erwähnt in