(87 - 89) Punkte

Mittleres Rubingranat, Ockerrand. Feine Waldbeernuancen, unterlegt mit zarter Holzwürze, frische Orangenzesten, Brombeerkonfit. Saftig, rotbeerige Nuancen, florale Anklänge, präsente, noch etwas fordernde Tannine, kraftvoller Speisenbegleiter, wird von etwas Flaschenreife profitieren.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Teilbarrique

Erwähnt in