92 + Punkte

Offen beerig, Rote Johannisbeere. Holz, Haferflocke. Geschmeidig ansetzend, dann ein leicht adstingierender Gerbstoff, viel Saft und Mineralik, aber eine erstaunlich dezente, spät aufkommende Säure. Endet etwas breit.

Tasting : Fellbacher Lämmler ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 24.03.2021
de Offen beerig, Rote Johannisbeere. Holz, Haferflocke. Geschmeidig ansetzend, dann ein leicht adstingierender Gerbstoff, viel Saft und Mineralik, aber eine erstaunlich dezente, spät aufkommende Säure. Endet etwas breit.
Fellbach Lämmler Lemberger GG
92.5
Ältere Bewertung
91
Tasting : Weinguide Deutschland 2017
90
Tasting : Die neuen Lemberger

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
großes Holzfass, 18 Monate Barrique
Bezugsquellen
www.weingut-aldinger.de
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in