89 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Feine Pflaumenfrucht, ein Hauch von Dörrobst, tabakige Nuancen, kandierte Orangenzesten. Mittlerer Körper, rotbeerige Nuancen, frisch strukturiert, zart nach Kirschen, zugänglicher, lebendiger Stil, vielseitig einsetzbar.

Tasting: El Vino Latino - Das Blut der Anden; Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
www.bodegaweinert.com

Erwähnt in