88 Punkte

tiefdunkles Rubingranat, dunkler Kern, zarter Ockerrand. In der Nase intensive Cassisanklänge, etwas Zitruszesten, rotbeerige Anklänge, tabakige Würze. Am Gaumen stoffig, intensive rotbeerige Nuancen, nach Weichseln und Ribiseln, mittlerer Körper, extraktsüßer Abgang, bleibt gut haften, reife Beerenfrucht im Nachhall, ein vielseitiger bereits zugänglicher Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in