88 Punkte

Mittelkräftiges, leicht gereiftes Rot; im Bouquet Reifenote, Malz, Unterholz, Schwarztee, Trockenfrüchte; kurzer, weicher Auftakt, markante Säure, ausgeprägter Gerbstoff, immer noch frisch, Aromen etwas verblichen Fleisch, Unterholz; trocknend im Abgang. Rustikaler, massiver Wein, etwas umstritten, kann aber als gereifter Wein noch gezeigt werden.

Tasting: Pantheon des Schweizer Weins ; Verkostet von: Martin Kilchmann
Erschienen in: Falstaff Online AT 2017, am 01.01.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
13.2%

Erwähnt in