86 Punkte

mittleres Rubingranat, zarter Ockerreflex, breitere Randaufhellung. In der Nase mit deutlicher Holzwürze unterlegtes Zwetschkenkonfit, präsente Eichenaromen, kandierte Orangenschalen. Am Gaumen kraftvoll, dunkle Beerenfrucht, zart nach Lakritze, feuriger Abgang, Mandarinenanklang im Finale, zartes Karamell im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in