88 Punkte

Dunkles Rubingranat, kräftiger Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase zart ätherisch unterlegte Zwetschkenfrucht, schwarze Beeren, etwas Minze. Am Gaumen lebendig und frisch strukturiert, angenehme Kirschenfrucht, gut strukturierter Säurebogen, feine, salzig unterlegte Mineralik im Abgang, insgesamt sehr finessenreich, tadelloser Sortencharakter, eine gelungene Premiere für den ersten oberösterreichischen Vertreter bei der Falstaff-Rotweinprämierung. € 6,60

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in