95 Punkte

Gut intgegriertes Neuholz, Himbeere, in Untertönen etwas Moos und Waldboden, am Gaumen von größter Feinheit und Länge mit prägnantem, aber kein bisschen grünlich wirkendem Säurenerv. Edelstes, veloursartiges Tannin. Eine sehr pure Frucht, und auf die Spitze getriebene saftige Eleganz. Bei aller Finesse ein Wein von großer innerer Festigkeit – und durchdringendem mineralischem Spiel.

Tasting: Spätburgunder Trophy 2018; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 30.05.2018
Ältere Bewertung
90
Tasting: Weinguide Deutschland 2018
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.weingut-hummel.de
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in