88 Punkte

Mittleres Rubingranat, zart unterockert, breiterer Wasserrand. In der Nase zart tabakig-balsamisch unterlegtes Kirschenkonfit, pfeffrige Würze, etwas feuchtes Unterholz. Am Gaumen saftige Waldbeerfrucht, Orangen, präsente Tannine, die noch etwas kantig sind, Bitterschokotouch im Nachhall, wird von Flaschenreife profitieren.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel
Ältere Bewertung
88
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in