95 Punkte

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Etwas verhalten, frische Orangenzesten, ein Hauch von Steinobst, mit Nuancen von Maracuja unterlegt. Saftig, elegant, feine Fruchtsüße, straffes Säuregerüst, finessenreich und gut anhaftend, salziger Nachhall, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Kremstal DAC Cup 2019 Riedenweine; 29.08.2019 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13.5%
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in