95 Punkte

Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Frische Steinobstanklänge, florale Nuancen, ein Hauch von Maracuja und Mandarinen, zarte Kräuterwürze, facettenreiches Bukett. Saftig, sehr gute Komplexität, süße Fruchtexotik, straffer Säurebogen, reifer Pfirsich im Abgang, bleibt sehr gut haften, ein etwas opulenterer, aber sehr animierender Rieslingstil.

Tasting: Kremstal DAC Cup 2018 Lagenweine ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 30.08.2018
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13.5%

Erwähnt in