92 Punkte

Glänzendes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Eröffnet in der Nase mit leicht würzigen Noten, nach Thymian, etwas Gras, dann schöne Kirsche. Blüht am Gaumen schön auf, viel frische Frucht, vor allem Himbeere und Kirsche, feinmaschiges Tannin eingebettet in süßen Schmelz, langer Nachhall.

Tasting: Chianti Classico – Genuss Toskana!; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Blanch & Weber, Berlin; Georg Hack, Meersburg; Castell Laupendahl, Essen; Schelte, Köln; Francimport, Mannheim;

Erwähnt in