93 Punkte

Sattes Rubingranat. Eröffnet in der Nase mit Noten nach reifen Zwetschken, Brombeere und Himbeere, unterlegt von Noten nach grünen Nussschalen. Griffiges, feinmaschiges Tannin am Gaumen, zeigt in der Mitte des Gaumens viel reife, pralle Frucht, Brombeere und Preiselbeere, im Finale satter Druck.

Tasting: Piemont: Großer Jahrgang?
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2014, am 21.11.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Vinussi, Dornbirn; Lobenberg, Bremen; Segnitz, Weyhe
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in