93 Punkte

Undurchdringliches, sattes Rubinviolett. Sehr dichte und konzentrierte Nase, begeistert mit Noten nach eingelegten Kirschen und Zwetschgen, sehr viel Reife, aber nie überreif, dann frische Feigen, Schokolade und dunkler Pfeffer, spannend. Saftig und konzentriert am Gaumen, zeigt hier sehr pralle Frucht, süßer Schmelz, entfaltet sich dann mit feinmaschigem Tannin, geschmeidig und ausgewogen, macht großen Spaß.

Tasting: Piemont alternativ – Unentdeckte Schätze; 21.11.2014 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Vinussi, Dornbirn; Lobenberg, Bremen; Segnitz, Weyhe
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in