93 Punkte

Kräftiges, leuchtendes Rubingranat. Intensive und satte Nase, nach getrockneten Zwetschgen und Waldhimbeeren, im Hintergrund leicht malzige Noten. Rund und ausgewogen im Ansatz, präsentiert sich mit satter Frucht, öffnet sich dann mit recht kernigem, leicht trocknendem Tannin, braucht noch Lagerung.

Tasting: Piemont: Barbaresco, Barolo, Roero – Der nächste Streich; 22.11.2012 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Vinussi, Dornbirn; Lobenberg, Bremen; Segnitz, Weyhe;
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in