94 Punkte

Sattes, undurchdringliches und funkelndes Rubin. Sehr duftige und einnehmende Nase, ein Konzentrat an dunklen Kirschen, klar und frisch, dahinter etwas Gewürznelken und Lakritze. Geschmeidig und reich am Gaumen, zeigt ein schönes Spiel, füllt den Mund satt aus, viel dunkle Kirsche, Brombeere, dann griffiges, dichtes Tannin, spannt einen weiten Bogen.

Tasting: Piemont: Barbaresco, Barolo, Roero – Der nächste Streich; 22.11.2012 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Lobenberg, Bremen; Segnitz, Weyhe; Vinussi, Dornbirn;
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in