94 Punkte

Sattes, dunkles Rubingranat. Verwobene, dichte Nase mit Noten nach Gewürznelken und Kardamom, dann reife Himbeere, etwas Leder im Hintergrund. Dicht und kompakt, zeigt betont würzige Noten, nach Zimt und Kardamom, öffnet sich mit griffigem Tannin, im Finale fest und anhaltend.

Tasting: Die Königsweine des Piemont; 25.11.2011 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Belvini, Dresden; Vergeiner, Lienz; Ernecker, Wien; Vinussi, Dornbirn
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in