88 Punkte

Sehr stark holzgeprägt, Leder, Vanillezucker, die Frucht ist maskiert. Feinkörniger, aber noch straffer, dichter Gerbstoff, kräftiger Körper, im Mund klassischer als im Duft, geschmeidiger Fond, kann sehr gut werden, wenn sich das Holz noch einbindet.

Tasting: Aldi-Weine im Falstaff-Check – Juni 2020; Verkostet von: Verkoster-Team unter der Leitung von Ulrich Sautter im Juni 2020
Veröffentlicht am 31.12.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo

Erwähnt in