95 Punkte

Dunkles Rubingranat, fester Farbkern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit feiner Edelholzwürze unterlegte saftige dunkle Beerenfrucht, Brombeergelee und Cassis, ein Hauch von kandierten Veilchen und feinen süßen Gewürzen, zarter Nougat, sehr verführerisches Bukett. Fester Körper, komplex, dunkles Waldbeerkonfit, eingebettet in perfekte Tannine, mineralisch und extraktsüß, zeigt eine tolle Länge, ein kraftvoller Wein, dem es nicht an Eleganz mangelt, steht erst am Anfang einer großen Karriere. Eine Benchmark für den chilenischen Wein.

Tasting: Argentinien und Chile – Das kostbare Blut der Anden
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2012, am 12.10.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Schlumberger, Meckenheim, www.schlumberger.de
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in