91 Punkte

Kräftiger Neuholzeinsatz, Vanille, Karamell, dazu eine eindringliche Frucht von Schwarzkirschkonfitüre sowie balsamische Noten. Am Gaumen seidig und rund fließend, feinnervig begleitet, nahtlos eingebundener Alkohol. Ein fruchtgetragener, DO-typisch Kalk-mineralischer Wein mit guter Länge und intensiver Gaumenfrucht.

Tasting: Shortlist Schweiz 06/17 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 6/2017, am 07.09.2017
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique

Erwähnt in