89 Punkte

Cassis und Johannisbeerblätter, etwas Blattgrün, frisch geschnittene Hecke, Minzbonbon. Am Gaumen weich und geschmeidig ansetzend, seidig in der Gaumenmitte, dann alkoholkräftig-feurig, gegenüber dem Körperreichtum und einer leichten Viskosität in der Defensive bleibende Saftigkeit im Abklang, homogen fruchtig und feinnervig begleitet mit guter Länge. Im leeren Glas ein Hauch Brett!

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 08/15 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel ; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 27.11.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.hawesko.de
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in