91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart floral unterlegte schwarze Kirschenfrucht, ein Hauch von Lakritze und Röstaromen, einladendes Bukett. Saftig, elegant, feine Tannine, frisch strukturiert, dunkle Beerenfrucht im Abgang, ein feinwürziger, mineralischer Speisenbegleiter.

Tasting: El Vino Latino - Das Blut der Anden; Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2017, am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Carmenère
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
www.weinwelt.at

Erwähnt in