86 Punkte

Leuchtendes Rubinrot mit leicht aufhellendem Rand. Leicht nach Pilzen, Trüffel und Klebstoff, im Nachhall betont süße Nuancen. Im Abgang bitter und nach Eisen.

Tasting : Amarone della Valpolicella - Opulente Fülle & Eleganz ; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018
de Leuchtendes Rubinrot mit leicht aufhellendem Rand. Leicht nach Pilzen, Trüffel und Klebstoff, im Nachhall betont süße Nuancen. Im Abgang bitter und nach Eisen.
Amarone della Valpolicella DOCG 2012
86

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Corvinone Veronese, Rondinella
Ausbau
Stahltank, Barrique
Bezugsquellen
www.villasancarlo.wine

Erwähnt in