91 Punkte

Dichtes, dunkles Rubin; duftet in der Nase nach reifen Brombeeren, Kokos, etwas Lakritze; beeindruckt am Gaumen durch viel pralle, dunkle Beerenfrucht, wirkt erstaunlich frisch, das feinkörnig gewebte Tannin baut den Wein schön auf, viel Brombeere und Holunder, im Finale anhaltend.

Tasting: Toskana pur
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2006, am 30.12.2005

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Sauvignon
Ausbau
großes Holzfass, Barrique

Erwähnt in