90 Punkte

Tiefdunkles Granat. In der Nase satte Fruchtnoten nach reifen Beeren, Waldfrüchten und Holunderbeeren, unterlegt von einem zarten Rote-Bete-Hauch, in Nachhall feinwürzig. Öffnet sich am Gaumen mit sattem Kern und vielen Schichten, kompakt, zeigt griffiges Tannin, mit Druck, im Finale ganz leicht weitmaschig.

Tasting: Apulien Trophy 2020 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 27.08.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
15%
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in