94 Punkte

Kraftvolles, leuchtendes Rubingranat. Eröffnet in der Nase mit ausgeprägt erdigen Noten nach Leder, etwas Teer und Trüffel, dahinter feine Brombeere, dezente Haselnussnote. Griffiges, sehr intensives Tannin, sehr viel Druck am Gaumen, aber auch sehr hoher Anteil an harschen, austrocknenden Komponenten, weglegen und für die nächsten zehn Jahre vergessen.

Tasting: Barolo Barbaresco Roero Trophy 2021 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 26.11.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in