94 Punkte

Leuchtendes, intensives Rubin-Granat. Fein angelegte Nase mit Noten nach Himbeere und dunklen Rosen, im Hintergrund nach Feuerstein und Trüffeln. Am Gaumen sehr präsent, zeigt viel Frucht, zugleich feinmaschiges, dichtes Tannin, das noch etwas Lagerung verträgt, hat sehr gutes Potenzial, langer Nachhall.

Tasting: Piemont: Funkelnde Granaten; 27.11.2015 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.92%
Ausbau
Stahltank / großes Holzfass
Bezugsquellen
Rieger Weine, Salzburg; Lobenberg, Bremen; ViP Weine, Köln; Caratello, St. Gallen;
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in