92 Punkte

Funkelndes, sattes Rubingranat. Kompakte Nase, eröffnet mit Noten nach Granatapfelsaft, Brombeere, im Hintergrund Lakritze und etwas Leder. Am Gaumen viel kräftiges, zupackendes Tannin, eingebettet in feinem Schmelz, herzhaft, im Nachhall viel Frucht.

Tasting: Piemont: Großer Jahrgang?; 21.11.2014 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
großes Holzfass / Stahltank
Bezugsquellen
Rieger Weine, Salzburg; La Mercantile Scardovi, Wien; ViP Weine , Köln; Caratello, St. Gallen; Hischier, Brig
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in