91 Punkte

Funkelndes, intensives Rubingranat. Eröffnet in der Nase mit charmanter süßer Frucht, zeigt Noten nach reifen dunklen Kirschen und Zwetschken, im Hintergrund fein würzig. Am Gaumen viel präsente Frucht, öffnet sich mit feinmaschigem, kernigem Tannin, salzig und saftig, im Finale guter Druck.

Tasting: Piemont: Großer Jahrgang?
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2014, am 21.11.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.26%
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass
Bezugsquellen
Rieger Weine, Salzburg; La Mercantile Scardovi, Wien; ViP Weine , Köln; Caratello, St. Gallen; Hischier, Brig
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in