89 Punkte

Leuchtendes, sattes Rubin; sehr schöne, offene Nase mit einladenden Aromen nach reifen Waldhimbeeren, dunkle Kirsche, sehr fruchtig; am Gaumen sehr geschmeidig, präziser Verlauf, mit viel feinkörnigem Tannin, langer Nachhall, wirkt sehr frisch.

Tasting: Toskana pur
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2006, am 30.12.2005

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Gottardi, Innsbruck

Erwähnt in