93 Punkte

Der erste Jahrgang ohne Malbec. Entwickelte Nase, etwas Feige, fast schon malzig, führt am Tisch zu Diskussionen über Oxidation. Scheint im Glas aber eher frischer zu werden. Sehr cremig im Ansatz, langsam Druck aufbauender mürb-körniger Gerbstoff, der Alkohol am oberen Ende des Harmoniefensters, aber die Frucht ist viel präsenter als im Duft, kraftvolle Abgangswürze mit Noten von Kräutern, Schokolade und frisch geröstetem Kaffee. Trockener, aber nicht trocknender Hintergrund.

Tasting: Vega Sicilia – Vertikale »Valbuena 5o año« ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 27.04.2017
Ältere Bewertung
94
Tasting: Ribera del Duero: Rote Highlights aus Spanien

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
www.vinorama.at
Preisspanne
ab 100 €

Erwähnt in