91 Punkte

Dichtes und sattes Rubin. Eröffnet mit leicht metallischen Noten, nach roter Rübe, etwas Kardamom, dann auch viel Zwetschke. Am Gaumen viel dunkles Beerenfrucht, öffnet sich mit herzhaftem, zupackendem Tannin, wirkt insgesamt ein wenig rau.

 

Tasting: Toscana Centrale - Viva il Chianti Classico!; 10.02.2017 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Vinovum, Salzburg; ViP Weine , Köln; World of Wine, München;

Erwähnt in