90 Punkte

Leuchtendes, sattes Rubin; etwas verschlossene Nase, mit Luft warme Fruchtnoten, nach Brombeermarmelade, etwas Cassis und Karamell; im Ansatz satt, baut sich mächtig auf, viel griffiges Tannin, nach Lakritze, leicht mineralische Noten, im Finale leicht alkoholisch.

Tasting : Toscana Centrale
Veröffentlicht am 03.11.2006
de Leuchtendes, sattes Rubin; etwas verschlossene Nase, mit Luft warme Fruchtnoten, nach Brombeermarmelade, etwas Cassis und Karamell; im Ansatz satt, baut sich mächtig auf, viel griffiges Tannin, nach Lakritze, leicht mineralische Noten, im Finale leicht alkoholisch.
Bruno di Rocca IGT
90

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Bezugsquellen
Rieger, Straßwalchen

Erwähnt in