89 Punkte

Funkelndes Rubin mit Violett; reizvolle Nase mit viel saftiger Frucht, nach reifen, dunklen Beeren, vor allem Brombeere und Cassis, etwas Lakritze; saftig am Gaumen, zeigt viel frische Frucht, geschmeidig, bleibt im hinteren Bereich aber deutlich weitmaschig, ein beachtlicher Wein für diesen Jahrgang, geschliffen.

Tasting : Toskana pur
Veröffentlicht am 30.12.2005
de Funkelndes Rubin mit Violett; reizvolle Nase mit viel saftiger Frucht, nach reifen, dunklen Beeren, vor allem Brombeere und Cassis, etwas Lakritze; saftig am Gaumen, zeigt viel frische Frucht, geschmeidig, bleibt im hinteren Bereich aber deutlich weitmaschig, ein beachtlicher Wein für diesen Jahrgang, geschliffen.
Bruno di Rocca IGT
89

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl

Erwähnt in