89 Punkte

Der Gutsriesling steht analytisch leicht im feinherben Bereich. In der Nase bereits mit einer feinen Schiefernote, leicht hefegeprägt noch, reife Zitronennoten. Am Gaumen dann saftig und ausgewogen, helle Fruchtnote, kanten- und knitterfrei.

Tasting: Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Qualität
feinherb
Verschluss
Schraubverschluss

Erwähnt in