91 Punkte

Zunächst Grapefruit und Pomelo, aber mit Luftkontakt dann auch immer pfeffriger und schieferwürziger werdend. Rassiges Säurespiel am Gaumen, elegante (und zurückhaltende) Süße, schlank und saftig, wie es das Prädikat erfordert, mit fein mineralischem Zug in eine sehr gute Länge.

Tasting: van Volxem; 10.07.2019 Verkostet von: Ulrich Sautter
Ältere Bewertung
90
Tasting: Weinguide Deutschland 2019
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
10%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in