94 Punkte

Eine faszinierend lagentypische Nase mit warmer Schieferwürze hinter komplexer Zitrusfrucht, dazu ein Hauch sehr feiner Botrytis. Geschmeidiger Ansatz und dann ein sehr intensives Süße-Säure-Spiel, ist weder ein Extrakt-, noch ein Süßemonster, sondern eine trinkbare Auslese mit festem mineralischem Finish.

Tasting: van Volxem; 10.07.2019 Verkostet von: Ulrich Sautter
Ältere Bewertung
91
Tasting: Weinguide Deutschland 2019
Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
7%
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Naturkork
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in