91 Punkte

Hellstes Silbergrau mit zartem Strohgelb. In der Nase zunächst nach fermentierten Pflaumen, braucht viel Luft, öffnet sich schlussendlich auf gelber Frucht, unterlegt von präsentem Würzeton. Am Gaumen deutlich nach mediterranen Kräutern, nach Thymian, rassig in Säure und Verlauf, nicht zu laut, gut integriert, hat einen eigenständigen Charakter.

Tasting: Trophy Vermentino 2020 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 09.07.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in