91 Punkte

Eine sehr intensive, dunkelbeerige Frucht entströmt dem Glas, begleitet von vanilletönigem Neuholz. Die Gaumenstruktur besitzt eine ausladende Weite, sandiges Tannin in kräftiger Menge und eine eher zurückhaltende Säure kontrastieren den weichen Fond. Im Abgang blitzt das fruchtige Aromenpotenzial auf, das sich bei diesem Rioja der modernen Schule nach ein paar Jahren Flaschenreife zeigen wird.

Tasting: Shortlist Deutschland 9/21 – Weine aus aller Welt im Handel ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 01.12.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Alkoholgehalt
13.5%
Verschluss
Kork
Bezugsquellen
getraenke-therme.de

Erwähnt in