95 Punkte

Kraftvolles, funkelndes Rubinviolett. Klare und präsente Nase, nach Holunderbeeren, Zwetschken und getrockneten Küchenkräutern. Im vorderen Bereich viel satte Frucht, öffnet sich mit samtigem, dichtem Tannin, geschmeidig und sehr lange, wie aus einem Guss, baut sich im hinteren Bereich satt auf, fester Druck, im Nachhall dunkle Schokolade, etwas alkoholisch.

Tasting: Toskana Maremma; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2018, am 22.11.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Noitz, Palt; Consigliovini, Düsseldorf; Vini d'Italia, Carobbio
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in