88 Punkte

Mittelkräftiges, leicht gereiftes Rot; würziges Bukett, dunkelfruchtig, erdige Noten; am Gaumen kräftiger, zupackender Auftakt, vollmundig, kräftiges, strukturbildendes Tannin, präsente, saftige Säure; saftiger Nachhall. Unprätentiöser, gradliniger Pinot Noir.

Tasting: Regio Basiliensis – Famose Weine vom Dreiländereck; Verkostet von: Martin Kilchmann
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 4/2016, am 01.06.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13.5%
Bezugsquellen
www.tschaepperliweine.ch
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in