92 Punkte

Edles Rubinrot mit leicht aufhellendem Rand. Fruchtbetonte und einladende Nase nach satten Kirschen, reifen Himbeeren, dann zarte Waldbeeren, feinstes Zedernholz. Am Gaumen straff und saftig, eröffnet ein feines Spiel aus eng gewobenem Tannin und konzentrierter Frucht, klar und salzig, im Finale langanhaltend.

Tasting: Trophy Vino Nobile; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2019, am 11.04.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14.5%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in