88 Punkte

Duftet anfangs leicht ätherisch, erinnert an kandierten Rosamarin, Lakritze, Dörrfrucht und orientalisch anmutende Gewürze. Süß-saurer Gaumenauftakt mit Noten von Himbeerkernen, Rumtopf und Schwarzkirschen. Saftiger Fruchtkörper mit trocknendem Gerbstoff-Finish.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 05/16 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 14.07.2016
Ältere Bewertung
87
Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 03/16 – Weine aus aller Welt im Handel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
13%
Bezugsquellen
www.hawesko.de
Preisspanne
bis 5 €

Erwähnt in