90 Punkte

Intensives, sattes Rubinrot mit leicht aufhellendem Rand. Offene und duftende Nase nach frischen Pflaumen, satten Himbeeren und etwas Sandelholz. Am Gaumen ausgewogen und schönem Frucht-Säure-Spiel, mittlerer Körper, im Finale dann druckvoll mit zupackendem Tannin.

Tasting: Primitivo Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.02.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in