90 Punkte

Leuchtendes Rubinrot mit funkelndem Kern. In der Nase zunächst dumpfe Töne, öffnet sich nur langsam, zögernd nach reifen Erdbeeren und Milchschokolade. Am Gaumen dann geschmeidig und weich, lullt die Zunge mit seiner Cremigkeit schön ein, wirkt ausgewogen, gute Länge.

Tasting: Tasting Brunello di Montalcino; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2019, am 14.03.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
großes Holzfass
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in